Sie befinden sich hier: Startseite » Über Gründerkids » Projektinformationen

Das Projekt "GRÜNDERKIDS - Schülerfirmen Sachsen-Anhalt"

„GRÜNDERKIDS – Schülerfirmen Sachsen-Anhalt“ ist ein Projekt unter dem Dach der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) sowie Mitglied im Fachnetzwerk Schülerfirmen der DKJS. Ziel ist es, die Anzahl der Schülerfirmen im Land zu erhöhen, um Lernräume für Schülerinnen und Schüler zur Entwicklung von Eigeninitiative und unternehmerischer Kompetenz zu schaffen.

Das Projekt GRÜNDERKIDS begleitet, berät und qualifiziert Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte aus Sachsen-Anhalt auf dem Weg einer Schülerfirmengründung. Zudem unterstützt das Projektteam aktive Schülerfirmen in der Unternehmensführung mit telefonischen oder Vor-Ort-Beratungen und kostenlosen Fortbildungsseminaren. GRÜNDERKIDS stärkt die Vernetzung der Schülerfirmen untereinander, um gute Praxis sichtbar zu machen und das Lernen auf Peer-Ebene zu unterstützen. GRÜNDERKIDS fördert die Kooperationsentwicklung zwischen Schülerfirmen und Unternehmen und unterstützt damit die Lerneffekte und die qualitative Weiterentwicklung der Schulprojekte.

Über das Projektteam sind kostenlose Handreichungen erhältlich, die Ihnen Informationen zum Aufbau von Schülerfirmen, zur Einbindung in den Unterricht und weitere praktische Anleitungen und Tipps zu unterschiedlichen Bereichen der Schülerfirmenarbeit wie etwa Buchhaltung und Kompetenzentwicklung geben.

Das Projekt „GRÜNDERKIDS − Schülerfirmen Sachsen-Anhalt“ ist gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt und des Europäischen Sozialfonds (ESF).

 

nach oben