Sie befinden sich hier: Startseite » Über Gründerkids » Aktuelles

GRÜNDERKIDS-Schülerfirma „CC-Stadtfeld“ präsentierte sich auf Fortbildungstag in Berlin

Aktuelles
GRÜNDERKIDS-Schülerfirma „CC-Stadtfeld“ präsentierte sich auf Fortbildungstag in Berlin

Die fortschreitende Digitalisierung nimmt nicht nur Einfluss auf reale Wirtschaftsunternehmen, sondern auch Schülerfirmen beschäftigen sich mit den Herausforderungen und Chancen des digitalen Wandels. Der zehnte Fortbildungstag der Berliner Schülerunternehmen greift diese Entwicklung auf und gab Schülerfirmen aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt zwei Tage die Gelegenheit sich über die Themenfelder der nachhaltigen und digitalen Arbeitswelt auszutauschen und voneinander zulernen. 

Ein teilnehmendes Team aus Sachsen-Anhalt hat ihre Geschäftsidee voll und ganz auf das Thema Digitalisierung ausgerichtet: Die Schülerfirma “CC-Stadtfeld” des Gymnasium Stadtfeld in Wernigerode besteht aus technikbegeisterten Schülerinnen und Schüler. Aus einer Computer AG, die alte Geräte repariert und für die Schule aufgerüstet und wieder nutzbar gemacht hat, entstand 2017 eine Schülerfirma. Mit der Gründung der Schülerfirma wurde das Geschäftsfeld deutlich erweitert:  Schüler:innen unterstützten Lehrkräfte bei der Lösung von Computerproblemen, vom WLAN bis zur interaktiven Tafel und das Team fertigt unterschiedliche Produkte mithilfe von modernem 3D-Druck-Verfahren. Im letzten Jahr entstand dabei eine Kooperation mit dem in unmittelbarer Nähe der Schule befindlichen Krankenhaus. Spontan wurden Face-Shields designed, gedruckt und den Mitarbeitenden der Pflegeinrichtung zur Verfügung gestellt. Ihr neuestes Projekt soll ein Kursangebot für Grundschüler:innen werden, in dem vermittelt werden soll, wie das Programmieren mit einem Mini-Controller funktioniert.  

Auf dem sogenannten „MakerSpace“ des Berliner Fachtages konnten sich alle teilnehmenden Schülerfirmen mit ihren Geschäftsideen präsentieren und “CC-Stadtfeld”  lud andere Teilnehmende ein, sich selbst im Feld des 3D-Druck auszuprobieren und alle Fragen rund um die Themen ihrer digitalen Geschäftsidee zu beantworten. Das Angebot wurde sehr gut angenommen: “Es ist schön andere Schülerfirmen mit unserem Wissen und unseren Fähigkeiten begeistern zu können!” so Julian Haas, Geschäftsführer der Schülerfirma.  

Begleitet wurde “CC-Stadtfeld” von ihrem Projektleiter Steffen König und Marcel Krumbholz, Schülerfirmenberater des Projekts GRÜNDERKIDS, welches die Schülerfirma seit ihrer Gründung in 2017 unterstützt.  

Zurück
nach oben

Kalender