• Die Schule nach außen profilieren

    Vom Projekt Schülerfirma profitieren nicht nur die aktiven Akteure und Partner, sondern es ergeben sich auch positive Effekte für die gesamte Schule. Die Erprobung neuer Unterrichtskonzepte und Projektformen fördert eine innovative Schulentwicklung und stärkt die Profilbildung und das Image der Schule. Das besondere Engagement der Mitarbeitenden der Schülerfirma für die Schulgemeinschaft sowie die Anerkennung der Mitschülerinnen und Mitschüler, Lehrkräfte und Eltern erhöhen die Identifikation mit der Schule. Eine gut funktionierende Schülerfirma ist für die lokalen Medien von großem Interesse und trägt zu einer erhöhten Außenwirkung der gesamten Schule bei.